Willkommen beim Luftsportverein Delmenhorst

Auf unserem kleinen Flugplatz im Naherholungsgebiet „Große Höhe“ westlich von Bremen finden Piloten und Pilotinnen aus Norddeutschland den idealen Ausgangspunkt für die Ausübung ihres lautlosen Hobbys.

(mehr …)

Segelfliegen: Hobby und Sport

Für jeden etwas. Spaß haben im LSV Delmenhorst e.V.

(mehr …)

Informationen für Anfänger

Ist Fliegen schwer zu erlernen?

Um die Antwort vorweg zu nehmen – nein! Für die meisten ist der lautlose Sport vor dem ersten Flug ein Mysterium. Doch schon nach den ersten Starts merkt man, dass Fliegen nicht schwerer ist als Autofahren – nur viel schöner! Die Ausbildung im LSVD führt jeden Schüler behutsam und sicher an das Fliegen heran.

(mehr …)

Gesichter

Unser Verein hat viele Gesichter und Persönlichkeiten. Hier sind einige davon …

Flugschüler

Flugschüler

Tobias darf seit drei Wochen als Fluschüler alleine fliegen und ist seit dem aus dem Astir nicht mehr rauszukriegen.

Nostalgieflieger

Nostalgieflieger

Ralf liebt seine leichte, bespannte Ka6 über alles und steigt das ein oder andere Mal damit den schweren Kunststoffliegern davon.

Fluglehrer

Fluglehrer

Jürgen ist leidenschaftlicher Pilot und fliegt alles, was ihn in die Luft bringt. Seine umfangreiche Erfahrung vermittelt er als Fluglehrer jedem Flugbegeistertem.

Startschreiber

Startschreiber

Tim ist seit zwei Monaten im Verein, darf alleine fliegen und kennt den Flubetrieb schon ziemlich gut. Gerne macht er sich schon als Startschreiber nützlich.

Flugzeuge

Unser Flugzeugpark ist eng auf die Bedürfnisse der Mitglieder abgestimmt. Neben den Flugzeugen für den Schulbetrieb decken wir den Bedarf für den Streckenflug ab und bieten zusätzlich die Option, mit einem Motorsegler ganzjährig in die Luft zu kommen.

Kontakt

Während der Flugsaison (März bis Oktober) sind wir an jedem Wochenende zwischen 9 und 18 Uhr (meistens auch noch später) auf dem Segelfluggelände „Große Höhe“ anzutreffen. Schauen Sie doch einfach vorbei.  Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch !
LSV Delmenhorst e.V.
Postfach 1406
27734 Delmenhorst

Telefon: 04222-2710

Adresse

Adresse

LSV Delmenhorst e.V.
Postfach 1406
27734 Delmenhorst

Telefon: 04222-2710

Anfahrtskarte

Anfahrtskarte

Das Segelflugelände bei Google-Maps

(mehr …)

Schreiben Sie uns

Schreiben Sie uns

Kontaktieren sie uns über unser Online-Formular.

(mehr …)

Rechtliches

Rechtliches

Links

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch einen Link die Inhalte des verlinkten Site ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

(mehr …)

Anmelden

LSV Delmenhorst bei Facebook

Party von Fliegern für Flieger, allerdings Einlass nur mit persönlicher Ladung 🙂 ... See MoreSee Less

GH-Hallenfete 2017

Juli 1, 2017, 8:00pm - Juli 2, 2017, 5:00am

Party von Fliegern für Flieger, allerdings Einlass nur mit persönlicher Ladung 🙂

View on Facebook

Collin Colbow bitte nochmal melden, wir haben leider Deine E-Mail Adresse nicht gespeichert ... See MoreSee Less

View on Facebook

Am 01.Juli ist Hallenfete bei uns. Nähere Infos und FB-Veranstaltung folgen... ... See MoreSee Less

View on Facebook

Ab heute ist unsere EX beim Gerd-Zeiger-Vergleichsfliegen 2017 in Rotenburg-Wümme vertreten. Wir freuen uns auf ein paar schöne Flugtage!
Update:
Die hatten wir. Seit 2014 wurden erstmals wieder drei Wertungstage erreicht. Der 1. Wertungstag war von starkem Wind in Verbindung mit zerrissener Blauthermik geprägt. Nach nur wenigen km endete der Flug unserer EX daher mit einer Außenlandung und nur 9 Punkten.
Am 2. Tag war das Wetter etwas besser, allerdings noch immer blau und das Team musste sich drei Mal aus niedriger Höhe wieder ausgraben. Schlussendlich hat es leider nicht zum rumkommen gereicht und die EX landete unweit von Bispingen.
Am 3. Tag war das Wetter zwar immer noch blau, aber die Thermik war deutlich besser. Das Team entschied sich für einen sehr späten Abflug, was offensichtlich keine schlechte Taktik war, denn sie waren etwa 1,5 Mal schneller als der Großteil des Feldes. Durch eine zu geringe Ankunftshöhe am Zielkreis gab es leider für die EX keine Geschwindigkeitswertung. So teilte sie sich mit dem Schwesterflugzeug A7, der Stader FU, der Libelle 4F und der GB aus Tarmstedt den 3. Platz. Insgesamt landete die EX auf dem 5. Platz von 14. Vielen Dank an die Organisatoren um Christian Rinn! Nächstes Jahr findet das Gerd-Zeiger-Vergleichsfliegen übrigens auf der Großen Höhe in Delmenhorst statt! Wir halten Euch auf dem Laufenden...
... See MoreSee Less

View on Facebook

Hier der ausführliche Bericht vom letzten Sonntag:
Besonders der Sonntag war von ziemlich gutem Wetter geprägt. Größere Flüge wurden mit einer LS 4, dem Duo, der ASW 20, einem Speed Astir, der Ka-6e, der ASH 26 und der DG 800 unternommen. Die größte gewertete Strecke flog Hartmut mit seiner 26 und knapp 840 km. Sein Zielrückkehrflug führte ihn bis nach Bronkow und ohne Motoreinsatz zurück zur Großen Höhe. Der punkthöchste Flug des Tages von unserem Platz wurde mit dem Duo Discus mit Kristof Woll und Manfred Heßler gemacht. Sie flogen ein Dreieck von Güstrow nach Lüsse bei Berlin und zurück zur GH mit einer OLC-Strecke von 756km. Die Landung erfolgte erst um kurz nach 20 Uhr. Die Besatzung konnte das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen angesichts der gelungenen ambitionierten Aufgabenplanung vom Morgen. Hervorzuheben ist an dieser Stelle auch der Flug von Achim mit der Ka-6e mit einer Distanz von 544km! Er schaffte es nicht ganz zurück zum Platz aber diese Leistung mit einer Gleitzahl von etwa 1:34 verdient definitiv Anerkennung. Christian, Matthias und Martin machten mit je 470km einen tollen Teamflug.
#TalkLessSoarMore
... See MoreSee Less

View on Facebook

(mehr …)