Super Dimona

Super Dimona

Die  „Super Dimona“ ist ein zweisitziger Reisemotorsegler des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft. Mit diesem Fulgzeug besteht fast ganzjährig die Möglichkeit in die Luft zu kommen und auch mal einen Ausflug auf einen Nordseeinsel zu machen. Häufig werden im Rahmen der Segelflugschulung navigatorische und metereologische Überlandflugeinweisungen gemacht.

Astir – 08

Astir – 08

Der ASTIR CS ist ein GFK-Einsitzer und wird bei uns vorwiegend in der Schulung eingesetzt. Nachdem unsere Flugschüler ein paar Starts auf der ASK21 alleine absolviert haben, werden sie auf den Astir umgeschult.

Die gutmütigen Flugeigenschaften und das Langsamflugverhalten machen ihn zu einem idealen Schulungsflugzeug. Das Cockpit des ASTIR CS ist sehr geräumig und bietet auch großen Piloten die Möglichkeit, bequem zu sitzen. Auch größere Streckenflüge bis zu 500km sind damit möglich.

LS4 – KG

LS4 – KG

Die LS4en sind unsere Allroundtalente. Als Einsitzer in GFK- Bauweise vereinen sie gute Leistungen mit gutmütigen Flugeigenschaften. Sie werden zur Zeit überwiegend für den weiterführenden  Streckensegelflug eingesetzt, aber auch Genußpiloten fühlen sich in ihnen wohl. Selbst sehr große Piloten finden genug Platz, um sich der gutmütigen Flugeigenschaften zu erfreuen. In den letzten Jahren haben wir die beiden „Elsen“, wie sie auch liebevoll genannt werden, mit großen Winglets (Flügelspitzenverlängerungen) nachgerüstet, die noch einmal die Flugeigenschaften verbessert haben.

ASK 21

ASK 21

Die ASK 21 ist ein besonders vielseitiges doppelsitziges Flugzeug, dass neben der Schulung, dem Überlandflug und dem Gästefliegen auch zu Kunstflügen eingesetzt wird. Loopings, Rollen oder Rückenflug sind mit diesem Flugzeug für entsprechend geschulte Piloten kein Problem.

LS4 – LS

LS4 – LS

Die LS4en sind unsere Allroundtalente. Als Einsitzer in GFK- Bauweise vereinen sie gute Leistungen mit gutmütigen Flugeigenschaften. Sie werden zur Zeit überwiegend für den weiterführenden  Streckensegelflug eingesetzt, aber auch Genußpiloten fühlen sich in ihnen wohl. Selbst sehr große Piloten finden genug Platz, um sich der gutmütigen Flugeigenschaften zu erfreuen. In den letzten Jahren haben wir die beiden „Elsen“, wie sie auch liebevoll genannt werden, mit großen Winglets (Flügelspitzenverlängerungen) nachgerüstet, die noch einmal die Flugeigenschaften verbessert haben.