Segelfliegen: Hobby und Sport

Segelfliegen: Hobby und Sport

Für jeden etwas. Spaß haben im LSV Delmenhorst e.V.

Auf der „Grossen Höhe“ ist jeder Willkommen. Vom einfachen „Lust“-fliegen in Platznähe bis zum Hochleistungssport auf internationalem Niveau bietet der LSV Delmenhorst für jeden etwas:

Die aktiven Segelflieger des LSVD betreiben das Segelfliegen mit unterschiedlichen Intentionen: Einige Mitglieder haben ihr Interesse mehr auf das Erlebnis des Fliegens als Freizeitausgleich mit dem geringerem Drang nach sportlichen Leistungen gerichtet.

Sie führen in unregelmäßigen Abständen kurze oder längere Flüge in Platznähe durch und geniessen das Erlebnis allein oder zu zweit in luftiger Höhe ihre Kreise zu ziehen.

Der Leistungsflug
Segelfliegen als Leistungssport betreibt die andere, weit größere Gruppe des Luftsportverein Delmenhorst e.V.. Für sie ist die Teilnahme an Wettbewerben und Meisterschaften die vornehmliche Zielsetzung. Die DMST (Deutsche Meisterschaft im Streckensegelflug) ist dabei ein Maßstab, um sich mit anderen zu messen. Jeder Streckenfl ug wird nach festgelegten  Regeln dokumentiert und von einer zentralen Auswertungsstelle erfaßt und nach einer recht komplizierten Formel bewertet. Die Ergebnisse werden in der DMST-Liste veröffentlicht und können aktuell über Internet eingesehen werden.

Kunstflug
In den vergangenen Jahren ist die Gruppe der Segelkunstflugpiloten im LSVD stetig gestiegen. Regelmäßige Lehrgänge, Schulungen und Veranstaltungen erhalten und verbessern die Kunst der Piloten. Wer genügend Erfahrung hat und sich für diese Art des Segelfluges erwärmen kann, für den steht unsere Kunstfluggruppe offen.

Modellflug
Der LSVD vefügt über eine Modellfluggruppe mit über 30 Mitgliedern. Handwerkliches Können gepaart mit fliegerischem Geschick, öffnen jedem Interessenten ein reiches Betätigungsfel