Re:Re:Ich traue mich – Freiheit die ich meine

Startseite Foren Re:Re:Ich traue mich – Freiheit die ich meine

#33040
kay mattfeld
Teilnehmer

Nun mal meine ganz eigene Sicht:

Meine persönlichen Beweggründe der Verlegung der Taifun nach Ganderkesee zugestimmt zu haben sind folgende:
1.Ständige Anwesenheit eines Flugleiters, somit entfällt die Mitnahme einer dritten Person zum Flugplatz die lediglich den Abflug überwacht.

Dieser Umstand ist aber nicht vom Vorstand oder dem LSVD zu vertreten, sondern ist Gesetz an das sich besser jeder hält.

2.Hoffe(!!!) ich, daß die Asphaltbahn das Fahrwerk und somit die Struktur der Taifun weniger beansprucht.

Ich denke das jeder Taifunmithalter auch seine eigenen Gründe hatte zu verlegen.

Offensichtlich konnte seitens unserer Vorstände(Vereine) kein Konsens bezüglich neuer Verträge gefunden werden.
Die bisherigen sind offensichtlich nicht in einer rechtssicheren Form gewesen, was sich stets als nachteilig erweist und nur unnütze Diskussionen erzeugt.
Dieser Vorgang geschieht so auch im "richtigen Leben" andauernd, und stellt meiner Meinung nach keine Besonderheit dar, schon gar nicht eine solche die man Tage- oder Wochen-oder (bewahre!) Montelang "nachbereiten" müßte.

Persönlich halte ich mich an das Sprichwort:

Love it,change it or leave it
(Bitte entschudigt die Amerikanisse, aber es trifft es eben)

Kay
( Mitglied in BEIDEN Vereinen)

Beitrag geändert von: kermit1, am: 24/01/2013 13:50